• BOLDENON KAUFEN

Equipoise ist ein Handelsname für ein Steroid. Boldenon ist ein injizierbares anaboles Steroid auf Ölbasis mit angehängtem Undecylenatester.

Das gebundene Molekül erhöht die Freisetzung und Halbwertszeit des Arzneimittels. Da es ein Derivat von Testosteron ist, hat es die anabole Kraft des letzteren, aber die androgene Wirkung ist unbedeutend.

Boldenon Undecylenate ist in erster Linie ein Tierarzneimittel. Es wurde für die Anwendung bei Tieren entwickelt, um den Appetit und eine schnelle Gewichtszunahme zu steigern. Aber schon bald wurde Equipoise bei Bodybuildern und Sportlern beliebt, da es im Vergleich zu Testosteron weniger androgene Aktivität aufweist.

Viele Benutzer vergleichen dieses Medikament gerne mit Nandrolon, im Wesentlichen handelt es sich jedoch um zwei Medikamente, die sich in der Wirkung unterscheiden und zu völlig unterschiedlichen Wirkstoffklassen gehören (Nandrolon 19, auch als Gestagen bekannt, und Boldenon ähnelt dem Dianabol Molekül, aber es fehlt die 17-alpha-Methylgruppe). Die Modifikation von 1 und 2 Kohlenstoffatomen in der Steroidstruktur verursachte eine Doppelbindung, die es ermöglichte, die östrogene Aktivität des Arzneimittels zu reduzieren.

Obwohl Boldenon erstmals 1949 entwickelt wurde, kam es erst in den 1960er Jahren auf den Markt. Zwischen 1949 und den 1960er Jahren experimentierte die Firma Ciba mit Equipoise und versuchte, verschiedene Ester an das Molekül zu binden, um die Eliminationshalbwertszeit und Freisetzung zu erhöhen. Das Endergebnis war ein Molekül mit einem daran befestigten Undecylenatester, und das Medikament wurde Boldenone Undecylenate genannt.

Verschiedene klinische Studien und Tests dieser Verbindung wurden in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren mit dem Ziel durchgeführt, sie zur Gewichtszunahme bei Menschen zu verwenden, die an einer Gewichtsverluststörung leiden.

STEROID-PROFIL

Chemischer Name: 1,4-Androstadien-3-on, 17 Beta-Ol, 1-Dehydrotestosteron

Molekulargewicht: 286,409 g / mol

Formel: C19H26O2

Androgene Bewertung: 50

Anabole Bewertung: 100

Aromatisierung: Niedrig

Gestagenaktivität: sehr gering

Halbwertszeit: 14 Tage

Lebertoxizität: nein

Erkennungszeit: 4-5 Monate

AUSWIRKUNGEN AUS DER ANWENDUNG DER ZUBEREITUNG

Die Hauptwirkungen der Einnahme des Medikaments sind:

  • Gesteigerter Appetit
  • Gewichtszunahme ohne Flüssigkeitsansammlung im Gewebe;
  • Signifikantes Wachstum von roten Blutkörperchen;
  • Sättigung von Blut und Organen mit Sauerstoff;
  • Erhöhung der Stärkeindikatoren;
  • Equipoise-Eigenschaften

Abgeleitet von Testosteron, und hat fast alle seine Eigenschaften übernommen.

Es hat die gleiche anabole Stärke (100) und ist in der Lage, zu aromatisieren. Seine Veränderungen an der Doppelbindung zwischen Kohlenstoff 1 und 2 verringern jedoch seine Affinität für das Aromatase-Enzym, was ihm eine geringere Aromatisierungsrate und damit eine geringere östrogene Aktivität im Körper verleiht.

Dies bedeutet, dass Equipoise immer noch in Östrogen umgewandelt wird, jedoch in viel geringeren Mengen als sein Mutterhormon Testosteron. Dies ist zwar eine sehr nette Tatsache und eine schöne Eigenschaft, aber das Problem der östrogenen Nebenwirkungen ist immer noch ein Problem und sollte von keinem Benutzer ignoriert werden. Daher können Sportler viel weniger Wassereinlagerungen bemerken als bei der Verwendung von Testosteron. In angemessenen bis moderaten Dosen sollte es keine Blähungen oder andere östrogene Wirkungen zeigen (je nach Empfindlichkeit des Anwenders), das Risiko von östrogenen Nebenwirkungen steigt mit höheren Dosen des Arzneimittels.

NEBENWIRKUNGEN

Boldenon gilt als eines der sichersten verfügbaren Steroide. Das Medikament zeigt fast keine unerwünschten Wirkungen. Es kann sogar von Frauen verwendet werden, da das Phänomen der Virilisierung äußerst selten ist.

Sportler stellen fest, dass Nebenwirkungen wie Gynäkomastie, erhöhter Blutdruck usw. praktisch nicht auftreten.

Das Medikament ist resistent gegen das Enzym 5-Alpha-Reduktase. Es hilft, einen Teil des Boldenons in Dihydroboldenon umzuwandeln, ein starkes Androgen (7-mal stärker als Testosteron). In dieser Hinsicht zeigt es keine androgenen Wirkungen wie: Kahlheit, Akne, Prostatahypertrophie usw., es hemmt auch die Testosteronproduktion im Körper in geringerem Maße.

Das Medikament hat keine lebertoxische Wirkung, da es sich nicht um eine c-17-alpha-alkylierte Verbindung handelt.

KONTRAINDIKATIONEN

  • Bitte beachten Sie, dass Boldenon-Undecylenat bei folgenden Erkrankungen nicht eingenommen werden sollte:
  • Prostata- oder Brustkrebs;
  • Hypertrophie der Prostata;
  • Kinder unter 3 Jahren und Jungen in der Zeit vor der Pubertät;
  • Chronisches Herz-, Nieren- oder Leberversagen;
  • Diabetes mellitus.

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

BOLDENON KAUFEN

  • Artikelnr. Boldenon
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 0,00€

  • Netto 0,00€